Your current job search

24 search results

For Permanent in Frankfurt Am Main

    Cloud Engineer (w/m/d) - Energiewirtschaft

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €75,000 EUR
    • Engineer Role
    • Skills: Engineering, Architecture, Energiebranche, Telekommunikation, Projektengineering, Remoteprojekte, Cloud, AWS, Azure, Virtualisierung, EC2, Azure VM, Network, Security, Container, Storage, IaaS, Automatisierung, Terraform, Monitoring, Alerts
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland vor Ort oder Remote:

    Cloud Engineer (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Cloud: AWS, Azure
    IaC: Terraform, Ansible, Amazon CloudFormation
    Monitoring: Prometheus, Grafana, ElasticSearch, Amazon Cloudwatch, Azure Monitor
    Orchestration: Docker, Kubernetes, Helm
    Configuration: Chef, Puppet, Saltstack

    Anforderungen:
    - Erfahrung mit Public Cloud (AWS oder Azure)
    - Erfahrung im Aufsetzen von Cloud Infrastruktur oder Plattform-Architekturen
    - von Vorteil: relevante Zertifizierung in AWS oder Azure
    - Erfahrung mit IT Projektabläufen und Lösungsberatung
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse



    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist Tochter eines großen deutschen Versorgungsunternehmens im Bereich Energieversorgung und Telekommunikation. Die Tochtergesellschaft agiert hierbei sowohl als gruppeninternes Dienstleistungsunternehmen als auch für externe Cloudprojekte. Der Fachbereich Cloud umfasst aktuell rund 40 Mitarbeitende, spezialisiert auf verschiedene Bereiche wie Cloud Infrastruktur oder Cloud Softwareentwicklung.

    Innerhalb der Cloud Unit werden Sie in einem der beiden Bereiche in den Projekten eingesetzt. Dabei beraten Sie die Kunden hinsichtlich des besten Lösungskonzepts und setzen dieses in die Tat um. Dabei verfolgt die Unit eher eine Macher-Mentalität, d.h. der Fokus liegt mehr auf der Umsetzung als auf ewigem Planen, und setzt auf einen hohen Automatisierungsgrad.

    Zum Beispiel hat das Unternehmen für eine der größten europäischen Handelsplattformen für Gas die komplette IT Infrastruktur in die AWS Cloud migriert, zusammen mit allen daranhängenden Plattformen und Systemen. Dabei wurde ein sehr dynamischer Ansatz gewählt, bei dem zunächst die wichtigsten Eckpunkte der Architektur analysiert und durch stetiges Verbessern in ein optimiertes und automatisiertes Cloud Environment übersetzt wurden.

    Zudem besitzt die Cloud Unit in diesem Unternehmen eine weitere Besonderheit: Sie ist weitestgehend selbstorganisiert. Die Mitarbeitenden treffen wichtige Entscheidungen rund um Projekte, Wachstum, Weiterbildungsprogrammen und weitere Geschäftsentscheidungen in kleinen Delegationen selbst, welche allen Mitarbeitenden offen stehen. Somit wird nichts „über den Kopf" der Betroffenen entschieden und Wege sind kurz und uneingeschränkt.



    Dafür wird Ihnen geboten:

    Durch diese Selbstorganisation konnte der Fachbereich einige für alle zufriedenstellende Konditionen zusammenstellen. So können alle Mitarbeitenden Full Remote arbeiten, gelegentlich gibt es Zusammenkünfte im großen oder kleinen Kreis.

    Die ist Reisetätigkeit sehr eingeschränkt, höchstens zu Projektkickoffs kann es zu Vor-Ort-Tätigkeiten kommen und diese wird zudem als Arbeitszeit behandelt. Auch wird die Weiterbildung stark gefördert und entsprechend Arbeitszeit bereitgestellt.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    Cloud Java Developer (w/m/d) - Serverless SaaS

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €90,000 EUR
    • Developer Role
    • Skills: Java Developer, Java Entwickler, Entwicklerin, Fullstack Developer, Fullstack Entwickler, AWS Developer, AWS Entwickler, Lambda, Java, Spring Boot, Microservices, Architecture, Architektur, cloud native, Software as a Service
    • Seniority: Senior

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden deutschlandweit full remote:

    Cloud Fullstack Developer (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Frontend: Angular, JavaScript, TypeScript
    Backend: Java, Spring Boot, Apache Cordova
    Container: Docker
    Cloud: AWS (Lambda), Serverless Framework, Sentry
    IaC: Terraform
    Datenbanken: MySQL, PostgreSQL
    Configuration: Git, Jira, Bitbucket

    Anforderungen:
    - min. 2 Jahre Vollzeiterfahrung in der Entwicklung mit Java Backends und Angular Frontends
    - bestenfalls mit Erfahrung in cloud-native/serverless development
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse

    Worum es geht:

    Unser Kunde ist ein kleines Unternehmen, welches eine digitale Plattform zur Verwaltung von Mitarbeitenden-Angeboten betreibt und beständig weiterentwickelt. Dabei bietet es über diese Plattform verschiedene Angebotskategorien an, die Unternehmen buchen und worüber sie dann die entsprechenden Benefits ohne Aufwand verwalten können. Unser Kunde passt die jeweilgen Kategorien an die jeweiligen Gesetzesvorgaben an, wie z.B. bei steuerfreien Sachbezügen.

    Dabei fährt das Unternehmen seit seiner Gründung vor fünf Jahren einen cloud-nativen serverlosen Ansatz in der AWS Cloud. Die Plattform ist im Fontend in JavaScript, im Backend mit Java geschrieben, besteht aus einer containerisierten Microservices Architektur und wird durch Cordova für alle Geräte verfügbar gemacht.

    Als Fullstack Developer arbeiten Sie agil an dieser Plattform weiter, bringen Ihre eigenen Ideen für neue Features und Optimierungen ein und können so frei und kreativ an der ganzheitlichen Entwicklung der Plattform teilhaben. Dabei arbeiten Sie nicht nur rein am Code, sondern sind, nach Ihren Vorlieben, an allen Bereichen des Technologiestacks beteiligt und entwickeln dabei von Grund auf neue Angebotskategorien, zum Beispiel B2B Leasing Lösungen für Jobräder, Essenszuschuss oder was immer Ihre Idee für ein neues Mitarbeitendenangebot wäre.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Als Herausgeber einer Plattform für Mitarbeitendenangebote kann das Unternehmen natürlich nicht hinten anstehen, was Benefits angeht. Zusätzlich zum Jahresgehalt erhalten Sie monatlich steuerfreie Sachbezugsleistungen sowie einen jährlichen Bonus als Bezug, ebenfalls steuerfrei. Hinzu kommen je nach Wunsch verschiedene Zuschüsse, wie bspw. zum Internet.

    Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen, bietet aber deutschlandweit Homeoffice an. Gerne können Sie so oft Sie wollen zum Standort kommen, es gibt dabei aber keine Pflicht. Ihre Arbeitszeit können Sie sich voll und ganz selbst einteilen, Meetings werden im Team abgesprochen und geplant.

    Zudem arbeitet das Unternehmen in Kooperation mit einem Cluster aus anderen kleinen IT Unternehmen und Fortbildungsinstituten. So können Sie sich in den für Sie spannenden und relevanten Technologien zertifizieren lassen und diese Kenntnisse on the job direkt anwenden.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    Cloud Solutions Architect (w/m/d) - Energiewirtschaft

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €85,000 EUR
    • Architect Role
    • Skills: Engineering, Architecture, Energiebranche, Telekommunikation, Projektengineering, Remoteprojekte, Cloud, AWS, Azure, Kubernetes, AKS, EKS, Beanstalk, EC2, Azure VM, Virtualisierung, CloudFormation, IaaS, PaaS, Automatisierung, Terraform, Monitoring
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland vor Ort oder Remote:

    Cloud Solution Architects (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Cloud: AWS, Azure
    IaC: Terraform, Ansible, Amazon CloudFormation
    Monitoring: Prometheus, Grafana, ElasticSearch, Amazon Cloudwatch, Azure Monitor
    Orchestration: Docker, Kubernetes, Helm
    Configuration: Chef, Puppet, Saltstack

    Anforderungen:
    - Erfahrung mit Public Cloud (AWS oder Azure)
    - Erfahrung im Aufsetzen von Cloud Infrastruktur oder Plattform-Architekturen
    - von Vorteil: relevante Zertifizierung in AWS oder Azure
    - Erfahrung mit IT Projektabläufen und Lösungsberatung
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse



    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist Tochter eines großen deutschen Versorgungsunternehmens im Bereich Energieversorgung und Telekommunikation. Die Tochtergesellschaft agiert hierbei sowohl als gruppeninternes Dienstleistungsunternehmen als auch für externe Cloudprojekte. Der Fachbereich Cloud umfasst aktuell rund 40 Mitarbeitende, spezialisiert auf verschiedene Bereiche wie Cloud Infrastruktur oder Cloud Softwareentwicklung.

    Innerhalb der Cloud Unit werden Sie in einem der beiden Bereiche in den Projekten eingesetzt. Dabei beraten Sie die Kunden hinsichtlich des besten Lösungskonzepts und setzen dieses in die Tat um. Dabei verfolgt die Unit eher eine Macher-Mentalität, d.h. der Fokus liegt mehr auf der Umsetzung als auf ewigem Planen, und setzt auf einen hohen Automatisierungsgrad.

    Zum Beispiel hat das Unternehmen für eine der größten europäischen Handelsplattformen für Gas die komplette IT Infrastruktur in die AWS Cloud migriert, zusammen mit allen daranhängenden Plattformen und Systemen. Dabei wurde ein sehr dynamischer Ansatz gewählt, bei dem zunächst die wichtigsten Eckpunkte der Architektur analysiert und durch stetiges Verbessern in ein optimiertes und automatisiertes Cloud Environment übersetzt wurden.

    Zudem besitzt die Cloud Unit in diesem Unternehmen eine weitere Besonderheit: Sie ist weitestgehend selbstorganisiert. Die Mitarbeitenden treffen wichtige Entscheidungen rund um Projekte, Wachstum, Weiterbildungsprogrammen und weitere Geschäftsentscheidungen in kleinen Delegationen selbst, welche allen Mitarbeitenden offen stehen. Somit wird nichts „über den Kopf" der Betroffenen entschieden und Wege sind kurz und uneingeschränkt.



    Dafür wird Ihnen geboten:

    Durch diese Selbstorganisation konnte der Fachbereich einige für alle zufriedenstellende Konditionen zusammenstellen. So können alle Mitarbeitenden Full Remote arbeiten, gelegentlich gibt es Zusammenkünfte im großen oder kleinen Kreis.

    Die ist Reisetätigkeit sehr eingeschränkt, höchstens zu Projektkickoffs kann es zu Vor-Ort-Tätigkeiten kommen und diese wird zudem als Arbeitszeit behandelt. Auch wird die Weiterbildung stark gefördert und entsprechend Arbeitszeit bereitgestellt.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    Cloud Native Developer (w/m/d) - AWS Serverless

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €90,000 EUR
    • Developer Role
    • Skills: Development, Entwicklung, Webentwicklung, Web Developer, Onlineplattform, Cloud, Native, AWS, Lambda, CloudFormation, Serverless, Fullstack, Frontend, React, JavaScript, Backend, Java, PHP, Produktentwicklung, Inhouse
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Full Remote oder hybrid in Frankfurt und Hamburg:

    Cloud Native Developer (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Cloud: AWS (Serverless, Lambda, Kineses)
    IaC: Terraform, Amazon CloudFormation
    Frontend: JavaScript, TypeScript, React
    Backend: (im Neubau) Java, Kotlin, PHP oder .Net
    Datenbanken: relationale Datenbanken (MySQL), nonrelationale DB (MongoDB)

    Anforderungen:
    - Erfahrung mit AWS serverloser Architektur
    - Erfahrung in der Fullstack Entwicklung mit React und einer Backendsprache
    - technologieagnostischer Ansatz
    - Erfahrung als Lead Developer oder fundierte Entwicklungserfahrung
    - DevOps Mentalität (You build it, you run it)
    - verhandlungssichere Deutsch- oder Englischkenntnisse



    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist Tochter eines aufstrebenden Onlinemarketing- und eRetailunternehmens, dessen zentrale Aufgabe die Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Plattform ist. Die Firma hat sich in seiner Nische bereits etabliert und sich einen stabilen Halt aufgebaut, nun geht es darum, die vorhandene Plattform der stark gestiegenen Nachfrage entsprechend neu aufzubauen.

    In Ihrer Aufgabe als Lead Developer erarbeiten Sie gemeinsam mit dem aktuellen Technical Lead die Plattform in einer einheitlichen und cloud-nativen Architektur neu und später weiter. Lang-fristig und mit späterem Wachstum im Kopf werden Sie eine Rolle als Function Lead einnehmen.

    Aktuell ist der Techstack eher divers gehalten: Der Hauptteil der Webplattform ist in PHP geschrieben mit MySQL als Datenbank. Das Frontend basiert auf ES6 und React, zudem gibt es einzelne Integrationsteile in .Net. In Zusammenarbeit mit dem Tech Lead bestimmen Sie für den Neubau einen geeigneten Techstack, auf dem die zukünftige Plattform fußen soll. Als erste Prio steht der Aufbau einer serverlosen Referenzarchitektur in AWS, darauf aufbauend dann die Neuentwicklung. Sobald die Plattform steht, geht es an die Entwicklung von weiteren Features, für die Sie ebenso offene Gestaltungsfreiheit haben.



    Dafür wird Ihnen geboten:

    Sie übernehmen Teilverantwortung für die zentrale Software, auf der das Geschäft der Firma basiert. Dafür können Sie Ihre technischen Kenntnisse voll einbringen und in Kooperation mit den anderen natürlich auch weiterentwickeln. Außerdem unterstützen Sie beim weiteren Teamaufbau, geplant ist ein Wachstum um weitere zehn Developer, sobald der Techstack steht.

    In dieser Position können Sie Full Remote arbeiten, an den oben genannten Standorten steht Ihnen zudem ein modernes Büro zur Verfügung. In Frankfurt wird es voraussichtlich regelmäßige Treffen und Events geben, circa einmal pro Monat.

    Natürlich ist das Unternehmen auch darin besteht, für die weitere Entwicklung nicht nur praktisch Ihre Kenntnisse zu fördern, und bietet deshalb entsprechende Weiterbildungen und Zertifikate an.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    (Junior) Data Scientist (w/m/d) - Big Data & IoT

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €55,000 EUR
    • Data Science Role
    • Skills: Data Science, Künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence, KI, AI, Machine Learning, ML, Algorithmen, Entwicklung, Development, Neural Networks, Neuronale Netzwerke, NLP, Bildanalyse, Textanalyse, Cloud, AWS, Cloudera, Azure, GCP, Python
    • Seniority: Junior

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

    (Junior) Data Scientist (w/m/d)

    Technologien im Einsatz:

    Sprachen: Python, R
    Frameworks: Django, PySpark, Tensorflow, Jupyter, Latex, Apache Spark
    Bibliotheken: PyTorch, Pandas, Numpy, Keras
    Cloud: AWS Sagemaker, Amazon Kendra, Lex, Comprehend, Rekognition

    Anforderungen:
    - Erfahrung in der Entwicklung mit Python und Entwicklung von Algorithmen
    - Erfahrung mit Neural Networks, Deep Learning, Regressionsmodellen
    - bestenfalls Erfahrung mit NLP, Bildanalyse, Recommender Systems u.a.
    - bestenfalls Erfahrung mit Cloud Anbietern, vor allem AWS
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse

    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

    Als Data Scientist entwickeln Sie im Team Algorithmen und Software auf Python Basis für den Einsatz zur Analyse von Bild-, Video und Textdateien, Predictive Maintenance, Chat- und Voicebots, sowie verschiedenen anderen Einsatzgebieten im Bereich Machine Learning. Dies sowohl cloudunabhängig mit Open Source Tools oder in der Cloud. Alle drei großen Cloudplattformen sind im Einsatz, aktuell wird vor allem AWS verwendet sowie Cloudera. Außerdem baut das Unternehmen ein virtualisiertes GPU Cluster für die KI Entwicklung auf.

    Was die Projekte angeht, so hat das Unternehmen zum Beispiel im medizinischen Bereich für ein Forschungsinstitut einen konsolidierten Data Lake aufgebaut, auf dessen Grundlage das Data Science Team Algorithmen zur Anomalieerkennung in der medizinischen Behandlung entwickelt hat. In einem anderen Projekt hat das Team für einen deutschen Automobilhersteller in der Herstellung einen Predictive Maintenance Algorithmus geschrieben, durch den mögliche Ausfälle entlang der Produktionstrasse frühzeitig erkannt und behoben werden können.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

    Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

    Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    (Senior) Data Scientist (w/m/d) - Big Data & IoT

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €90,000 EUR
    • Data Science Role
    • Skills: Data Science, Künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence, KI, AI, Machine Learning, ML, Algorithmen, Entwicklung, Development, Neural Networks, Neuronale Netzwerke, NLP, Bildanalyse, Textanalyse, Cloud, AWS, Cloudera, Azure, GCP, Python
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

    (Senior) Data Scientist (w/m/d)

    Technologien im Einsatz:

    Sprachen: Python, R
    Frameworks: Django, PySpark, Tensorflow, Jupyter, Latex, Apache Spark
    Bibliotheken: PyTorch, Pandas, Numpy, Keras
    Cloud: AWS Sagemaker, Amazon Kendra, Lex, Comprehend, Rekognition

    Anforderungen:
    - langjährige Erfahrung in der Entwicklung mit Python und Entwicklung von Algorithmen
    - umfassende Kenntnisse mit Neural Networks, Deep Learning, Regressionsmodellen
    - Erfahrung mit NLP, Bildanalyse, Recommender Systems u.a.
    - bestenfalls Erfahrung mit Cloud Anbietern, vor allem AWS oder Cloudera
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse

    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

    Als Data Scientist entwickeln Sie im Team Algorithmen und Software auf Python Basis für den Einsatz zur Analyse von Bild-, Video und Textdateien, Predictive Maintenance, Chat- und Voicebots, sowie verschiedenen anderen Einsatzgebieten im Bereich Machine Learning. Dies sowohl cloudunabhängig mit Open Source Tools oder in der Cloud. Alle drei großen Cloudplattformen sind im Einsatz, aktuell wird vor allem AWS verwendet sowie Cloudera. Außerdem baut das Unternehmen ein virtualisiertes GPU Cluster für die KI Entwicklung auf.

    Was die Projekte angeht, so hat das Unternehmen zum Beispiel im medizinischen Bereich für ein Forschungsinstitut einen konsolidierten Data Lake aufgebaut, auf dessen Grundlage das Data Science Team Algorithmen zur Anomalieerkennung in der medizinischen Behandlung entwickelt hat. In einem anderen Projekt hat das Team für einen deutschen Automobilhersteller in der Herstellung einen Predictive Maintenance Algorithmus geschrieben, durch den mögliche Ausfälle entlang der Produktionstrasse frühzeitig erkannt und behoben werden können.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

    Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

    Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    Operations Engineer (w/m/d) - Big Data & IoT

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €75,000 EUR
    • DevOps Role
    • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

    Operations Engineer (w/m/d)

    Technologien im Einsatz:

    Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
    Logging: Splunk, ELK Stack
    Alerting: Prometheus, Grafana
    Automatisierung: Terraform, Ansible
    APM: AppDynamics, DataDog, Instana

    Anforderungen:
    - Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern
    - Erfahrung in der IaC Automatisierung mit Terraform oder Ansible
    - Erfahrung im Monitoring, bestenfalls mit ElasticSearch oder Splunk
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse

    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

    Als Operations Engineer sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

    Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

    Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

    Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    AWS DevOps Engineer (w/m/d)_Cross Industry - in Frankfurt

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • €60,000 to €85,000 EUR
    • DevOps Role
    • Skills: AWS, Terraform, AWS CloudFormation, Kubernetes, Docker, CI/CD, Deployerment, DevOps
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Für den Geschäftsbereich Cross-Industry von einem unserer Kunden suchen wir in ganz Deutschland:

    AWS DevOps Engineer (w/m/d)



    Aufgaben:

    - Realisierung von robusten, automatisierten Infrastruktur-Lösungen, die Grundlage sind für Continuous Delivery Pipelines, Automatisiertes Testen, Staging-Umgebungen und automatisiertes Deployment im IT-Betrieb
    - Administration der zugrundeliegenden Infrastruktur und der projektspezifischen Lösungen
    - Erfassen der fachlichen Anforderungen und technischen Ausgangslage beim Kunden und deren Umsetzung in Lösungskonzepte
    - Mitarbeit in interdisziplinären Projektteams

    Anforderungen:

    - Orchestration: Docker, Kubernetes, Helm
    - CI/CD: Github Actions, Jenkins
    - IaC: Terraform, Ansible
    - Projekterfahrung mit Cloud Architecture Management im AWS-Umfeld
    - Erfahrungen in einer gängigen objektorientierten Programmiersprache und Security-Themen
    - Verhandlungssicheres Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift

    Worum es geht:

    Das Unternehmen ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Mit rund 6.800 Mitarbeitenden unterstützt das Unternehmen Kunden aus verschiedenen Branchen bei der Digitalen Transformation. Die Kultur und das Zusammenarbeiten innerhalb von dem Unternehmen sind geprägt von gegenseitiger Wertschätzung, Anerkennung und Unterstützung, daher hat es den 1. Platz beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber in der ITK" zweimal gewonnen.

    Der Geschäftsbereich Cross-Industry ist spezialisiert auf Cloud Consulting im AWS-Umfeld, welcher spannende und herausfordernde Cloud-Projekte mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen, darunter Sports, Automobil, Energie, Medien usw., bietet. Als AWS DevOps Engineer arbeitet du in interdisziplinären Teams und bildest dich fachlich und professionell im Team weiter.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Das Unternehmen bietet ein sehr agiles modernes Arbeitsumfeld an, welches auf Flexibilität und die Vereinbarung Beruf-Familie asgelegt ist. Dort erwartest du mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten, sodass du deinen Alltag flexibel gestalten kannst.

    Durch verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten kannst du deine eigene Entwicklung vorantreiben und deine Laufbahn selbst mitgestalten. Hierbei kannst du sowohl von zahlreichen Kursen wie auch von Brown Bag Sessions, regelmäßigem Fachaustausch mit deinen Kollegen und Experten zu aktuellen IT-Themen, profitieren.

    Hiring Process:

    1st Gespräch mit dem Fachbereich - 2nd Gespräch mit dem Fachbereich - Angebot/Absage

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    AWS Solution Architect (w/m/d) - Inhouse Cloud Migration

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €95,000 EUR
    • Architect Role
    • Skills: Solution Architect, Lösungsarchitekt, Technical Architect, Platform Architect, Lösungsarchitektin, Senior Cloud Engineer, Senior AWS Engineer, AWS, Cloud, Plattform, Infrastruktur, Infrastructure, DevOps, Kubernetes, Terraform, Automation, IaC
    • Seniority: Senior

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden deutschlandweit full remote oder an Standorten in Rheinland Pfalz, Bonn und München:

    AWS Application Architect (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Programmierung: Python, Golang
    Container: Docker, Kubernetes
    Infrastruktur: AWS API Gateway, S3
    Plattformbau: AWS Lambda, Step Functions, Dynamo DB
    Monitoring: AWS X-ray, CloudWatch, Timestream
    IaC: Terraform

    Anforderungen:
    - min. 4 Jahre Vollzeiterfahrung mit dem Aufbau cloud-nativer Anwendungen
    - Erfahrung in der Softwareentwicklung mit Python oder Go
    - Erfahrung in der technischen Leitung eines Engineering Teams
    - verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Worum es geht:

    Unser Kunde ist ein internationales Unternehmen im Geschäftsbereich der Internetdienstleistungen, wie Domainverkauf, Cloud Hosting und Digital Marketing. Über die letzten Jahre hat die Firma verschiedene andere Unternehmen consolidiert, welche aktuell zum Teil integriert, zum Teil aber noch nebeneinander laufen. Aus diesem Grund wird ein Cloud Application Architect gesucht, der sich speziell um den Bereich Domain Registrierung kümmert.

    Dabei zählt es zu Ihren Aufgaben, sowohl die verschiedenen Anwendungen in einer Lösung zu zentralisieren wie auch cloud nativ aufzubauen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die AWS Cloud, besonders die oben genannten Services gelegt, wie in der Programmierung auf Python und Go. Die Microservices Architektur soll auf Kubernetes mit Docker laufen. Die Migration soll kein einfaches Lift and Shift sein, der Fokus liegt auf dem Aufbau einer optimierten Anwendung, weshalb die vorhandenen Lösungen reverse engineered in der Cloud nachgebaut werden sollen.

    In dieser Rolle leiten Sie ein international verteiltes Engineering Team fachlich bei dieser Aufgabe, Sie sind für die Lösungsarchitektur und Best Practices Umsetzung verantwortlich, sowie für einen reibungslosen, durchgetesteten und datengesteuerten Betrieb durch Automatisierungen und die Integration von automatisiertem Testing in die CI/CD Pipeline.

    Dafür wird Ihnen geboten:

    Es wartet Sie eine verantwortungsvolle Position bei einem stark gewachsenen Unternehmen, welches sich auch weiterhin vergrößern möchte. Sie übernehmen die Verantwortung nicht nur für den Aufbau der Anwendungsplattform, sondern auch für die nachfolgende Weiterentwicklung entsprechend der zukünftigen Fortschritte und Ziele.

    Zusätzlich erhalten Sie ein kompetitives Fixgehalt mit den üblichen Benefits, plus ein dreizehntes Monatsgehalt, freie Wahl Ihrer Arbeitsmittel und können Full Remote arbeiten. Natürlich stehen Ihnen auch die verschiedenen Standorte in Rheinland Pfalz, Bonn und München zur Verfügung, an denen auch hin und wieder Events stattfinden. Ihr Team besteht aus Cloud und DevOps Engineers, die teils in Deutschland und teils international sitzen. Unternehmenssprache ist Englisch, Deutschkenntnisse sind von Vorteil.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

    DevOps Engineer (w/m/d) - Infrastructure as Code

    Germany, Hessen, Frankfurt

    • Up to €80,000 EUR
    • DevOps Role
    • Skills: DevOps, Senior DevOps, Operations Engineer, Cloud DevOps, CloudOps, Senior CloudOps, IaC, Terraform, Kubernetes, Microservices, JavaScript, Cloud, AWS, Azure, GCP, AKS, EKS, Monitoring, Observability, Logging, Alerting, Automation, Automatisierung
    • Seniority: Mid-level

    Job description

    Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland vor Ort oder full remote:

    DevOps Engineers (w/m/d)



    Technologien im Einsatz:

    Programmierung: Python, Bash
    Orchestrierung: Docker, Docker Swarm, Kubernetes, Rancher
    Cloud: AWS, Azure
    IaC: Terraform, Saltstack
    Monitoring: Prometheus, Grafana, ElasticSearch
    CI/CD: Jenkins, Git, Gradle
    Konfiguration: Chef, Puppet, Ansible

    Anforderungen:
    - min. 2 Jahre Vollzeitberufserfahrung mit DevOps Tools und Automatisierungen
    - gerne mit Erfahrung im Aufbau von Containerplattformen
    - gerne mit Clouderfahrung (Public Cloud) und cloud-native Anwendungen
    - verhandlungssichere Deutschkenntnisse



    Worum es geht:

    Der Kunde ist ein Familienunternehmen und Dienstleister im IT Bereich für Projekte in der Softwareentwicklung, Cloudmigration und Digitalisierung/Automatisierung. Gerade letztere beiden Bereiche sind im Zuge der Coronapandemie stark in den Vordergrund getreten, weshalb das Unternehmen letztes Jahr eine Initiative ins Leben gerufen hat, nach der bis 2025 das Personal sowie der Umsatz im Bereich Cloud und DevOps verdoppelt werden soll im Vergleich zu 2020.

    Als DevOps Engineer haben Sie somit die Möglichkeit, in einem gefestigten Unternehmen an einem stark wachsenden Bereich teilzuhaben und dort teils neue Teams von Anfang an zu begleiten.

    In den Projekten arbeiten Sie agil und hauptsächlich am Aufbau von Containerplattformen auf Kubernetes-Basis, sowie der Automatisierung von Pipelines und Umgebungen, hauptsächlich cloud-native in AWS oder Azure. Dabei unterstützen Sie bereits bei der Architekturkonzeption und tragen dort Ihren Teil dazu bei, dass der DevOps Ansatz über das gesamte Projekt und darüber hinaus vertreten ist.



    Dafür wird Ihnen geboten:

    Das Unternehmen bietet viel Flexibilität, sowohl in Bezug auf den Arbeitsort als auch die Arbeitszeit. So können Sie deutschlandweit full remote arbeiten, Ihnen stehen aber auch Büros in den meisten großen Städten zur Verfügung. Die Büros sind voll ausgestattet und Sie können sich Ihre Arbeitsmaterialien selbst auswählen, sowohl vor Ort als auch im Homeoffice.

    Je nach Grad der Verantwortung in den Projekten sind Sie wenig bis gar nicht vor Ort bei den Kunden. Im Stadium der Anforderungsaufnahme und im Ausarbeiten des Lösungskonzepts kann es teilweise zu Treffen vor Ort kommen, diese sind aber in der Regel regional.

    Für Ihre individuelle Weiterentwicklung sorgt das Unternehmen durch transparente Zielsetzung, regelmäßige Gespräche über Ihre individuellen Karriereziele und ein umfassendes Weiterbildungsprogramm mit Kursen und Zertifikaten, für die Ihnen Ihre Arbeitszeit zur Verfügung steht. Dazu kommt der informelle Austausch untereinander über neue Trends und Entwicklungen.

    Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/