Your current job search

577 search results

For Permanent

DevOps/SRE - AWS SaaS - Antwerp

Belgium, Antwerp

  • €3,000 to €4,500 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: AWS, Terraform, Infra as Code, Scripting, Automation, CI/CD
  • Seniority: Mid-level

Job description

DevOps Engineer / SRE

Antwerp Area (Hybrid)

Monthly Net 2400€ - 2700€

This software company founded in 2017 has four core principles: keep it simple, don't forget to laugh, always remember to listen, try to innovate.

They specialize in digitalizing physical products through their AWS-hosted SaaS platform. In essence, it's a cloud-based data management system that gathers and organises all the product-related data from internal and external sources to help create a one-of-a-kind digital identity for the product. The digitalization of the product massively contributes to the improvement of the customer experience and engagement, without any hassle.

They offer end-to-end solutions, so there is no need to instal new infrastructure on the customer's end. There is the flexibility to tailor the solution to the need of the customer, but they do that remotely.

Why you should join them

1 A DevOps/SRE will get the opportunity to work with the latest AWS, DevOps and Monitoring tools in the market.
2 You'll work on an extremely interesting product, in an environment that promotes growth, ownership, and work-life balance.
3 Start-up mentality, with freedom to be entrepreneurial and innovate.

Tech requirements

In terms of seniority, we're looking for someone with 2 - 4 years of experience. Of course, if you have 1.5 year or 5+, we'll still consider you! The 2-4 years are an indication based on the offered salary. We're not looking for unicorns who "tick all the boxes", no. Feel free to apply if you have a 70% - 80% match with the below:

* Monitoring experience with tools such as Prometheus, Grafana, OpenTelemetry
* IaC with Terraform
* Kubernetes & Docker
* Ability to maintain the existing CI/CD environment. It's already set up, nevertheless, in the future they will migrate to Argo.
* Experience with AWS is a great plus.
* The systems are written in GO, therefore, some experience with either GO or Rust is considered a great plus.

What you'll get

* Your monthly net salary will be in the range of 2400 - 2700 euros, with the following benefits on top:
* Mobility allowance or an Electric company car + home charger
* 32 annual holidays
* Extensive group & health insurance
* Monthly net expenses
* Meal vouchers
* Smartphone
* Laptop
* Hybrid work, with 2-3 days of remote per week


Sounds good?

Then reach out to Manuel Rodriguez Gil at m.gil@jeffersonfrank.com for a quick and easy hiring process

AWS DevOps Engineer

Scotland, Glasgow

  • £40,000 to £100,000 GBP
  • DevOps Role
  • Skills: AWS, Terraform, Kubernetes
  • Seniority: Mid-level

Job description

In a nutshell

As a Senior Engineer, you will work as part of an agile development team, helping to build secure and resilient application infrastructure providing an outstanding experience for our customers and engineering teams.



What you'll do

* Design and build industry leading cloud-based infrastructure on AWS
* Using modern DevOps practices, create and manage secure, low maintenance environments in cloud
* Create and maintain development tools to enable effective and efficient CI/CD pipelines
* Help shape and grow cloud estate, with no legacy systems to support
* Automate and improve development and release process
* Support release and production environment where necessary
* Coach and support other team members in DevOps technology and procedures



What we are looking for

* Strong experience with Cloud infrastructure on AWS
* Experience with Infrastructure as Code using Terraform, Cloudformation, CDK
* Experience with CI/CD pipelines such Bitbucket/AWS Code Pipelines
* Exposure to application development using TypeScript or Java
* Good understanding of Cloud design patterns and have used them solve to complex problems
* Experience in coaching and mentoring other members in the team



Why we're looking for people like you:

* To challenge and innovate our stack, our culture, and our ways of working.
* To help us develop new product features and improve existing ones across a variety of projects.
* To collaborate with other engineers, product managers, and designers to deliver an amazing product experience for our customers.
* To contribute and share new ideas for developing features and refactoring areas of code.
* To share and celebrate what you've learned by talking in our Digital Huddle.
* To further develop and flex your mentoring and leadership skills.



Support we will provide

* Access to a wide range of learning offerings including Bitesize
* Relevant technical training as required
* Regular 121s with line manager
* Coaching from other colleagues across the business as required



Our benefits

In addition to the all-important competitive salary, pension & bonus offering, we totally get that life outside work is important to us all. So we want to shout out some of our other great benefits…

* We offer flexible working to help you achieve a good work/life balance.
* Opportunity to buy extra holidays is on the table.
* Discounts on your weekly shop, buying a laptop or sofa? We've got it covered through your My client 's, Argos and Habitat store discount card.
* Cycle to work scheme and great coffee and cake!



A little about us & our culture

We're proud of our heritage as the UK's first supermarket bank. As digital technology drives the banking landscape we want to be at the cutting edge of this technology, offering award winning innovative digital banking products to our customers. Technology is where we see our growth therefore, we need innovators to join us and drive the next phase of our evolution.

We're a friendly bunch who collectively share a passion to make our customers' financial lives easier. As part of the wider My client 's Group, being one of the UK's most trusted brands, it brings our colleagues a wealth of opportunities to fulfil their potential. Here, you can be part of something bigger and help to create a new approach that puts the customer at the heart of everything we do.

It's important that our colleagues reflect the diversity of the communities we serve. Our inclusive recruitment policy means we're committed to training and developing all our colleagues, treating everyone fairly and equally when they come and work with us.

As this role involves working within a regulated environment any offer will be subject to satisfactory background checks including criminal record check, credit check, fraud check and employment references.

DevOps Engineer

USA, North Carolina, Cary

  • $150,000 to $200,000 USD
  • DevOps Role
  • Skills: AWS, Python, Terraform, Linux
  • Seniority: Senior

Job description

Job Description:

We are moving fast and innovating in ways no one else can. As a Senior Cloud Automation Engineer, you will work as a member of a team primarily focused on cloud infrastructure automation and system integration. You will support, develop, and maintain tools and processes to power service delivery. We are powered by Amazon Web Services (AWS), so you will know AWS services inside and out. You will work with pipelines, monitoring tools, and source repositories every day. You love automating processes, coding, and building systems to make things faster and easier. You like interacting with other teams to ensure they are enabled to do the work they need to do. You are a natural problem solver that can quickly troubleshoot and successfully remediate the problem. Your expertise is needed, and you will learn a lot using the latest innovative tools, approaches, and cloud options directly with companies like AWS.

Skills & Qualifications:

* 10+ years working in enterprise computing environments
* 5+ years of experience working in AWS
* Solid scripting experience - Python, Powershell, Bash
* Terraform experience to deploy infrastructure as code
* A desire for high-quality code and software engineering processes
* Containerization - ECS, EKS, Kubernetes, Docker, Rancher
* Experience integrating services using common API techniques (REST, SOAP, XML)
* Experience administering Linux operating systems
* Ability to effectively communicate with anyone
* A passion for continuous learning
* A detail-oriented, collaborative, and self-motivated approach
* A bias for action with a focus on quality

Operations Architect (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Nordrhein-Westfalen, Dortmund

  • Up to €95,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Senior

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Architect (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern im Enterprisebereich
- Erfahrung in der IaC Automatisierung und Alert Triggered Functions
- Erfahrung im Aufsetzen von Monitoring Umgebungen mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Architect sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

Operations Architect (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Niedersachsen, Hannover

  • Up to €95,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Senior

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Architect (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern im Enterprisebereich
- Erfahrung in der IaC Automatisierung und Alert Triggered Functions
- Erfahrung im Aufsetzen von Monitoring Umgebungen mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Architect sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

Operations Architect (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Hamburg

  • Up to €95,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Senior

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Architect (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern im Enterprisebereich
- Erfahrung in der IaC Automatisierung und Alert Triggered Functions
- Erfahrung im Aufsetzen von Monitoring Umgebungen mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Architect sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

Operations Engineer (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Nordrhein-Westfalen, Cologne

  • Up to €75,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Mid-level

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Engineer (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern
- Erfahrung in der IaC Automatisierung mit Terraform oder Ansible
- Erfahrung im Monitoring, bestenfalls mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Engineer sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

Operations Engineer (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Baden-Württemberg, Stuttgart

  • Up to €75,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Mid-level

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Engineer (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern
- Erfahrung in der IaC Automatisierung mit Terraform oder Ansible
- Erfahrung im Monitoring, bestenfalls mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Engineer sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/

Operations Engineer (w/m/d) - Big Data & IoT

Germany, Bayern, Nürnberg

  • Up to €75,000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: Operations, DevOps, Monitoring, Orchestration, Alerting, Logging, Kubernetes, Lacework, Splunk, Elastic, ElasticSearch, ELK, Automation, IaC, Terraform, Ansible, Grafana, Prometheus, ALM, DataDog, Instana, AppDynamics, Datenanalyse, Security
  • Seniority: Mid-level

Job description

Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:

Operations Engineer (w/m/d)

Technologien im Einsatz:

Orchestration: Kubernetes, Docker, Lacework
Logging: Splunk, ELK Stack
Alerting: Prometheus, Grafana
Automatisierung: Terraform, Ansible
APM: AppDynamics, DataDog, Instana

Anforderungen:
- Erfahrung im Aufbau von Kubernetes Clustern
- Erfahrung in der IaC Automatisierung mit Terraform oder Ansible
- Erfahrung im Monitoring, bestenfalls mit ElasticSearch oder Splunk
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Worum es geht:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Big Data und IoT, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

Als Operations Engineer sind Sie für den Aufbau von Überwachungstools der vom Unternehmen entwickelten Produkte und Projektlösungen zuständig und arbeiten hierbei eng mit dem Security Team zusammen. Ihre Hauptaufgabe ist für den reibungslosen Betrieb zu sorgen, sodass Lösungen bestenfalls selbstständig und automatisiert die entsprechenden Schritte einleiten (Scaling, Recovery, etc.), um einen Ausfall zu verhindern. Im gleichen Atemzug unterstützen Sie auch das Security Team dabei, Angriffe von außen bestmöglich zu verhindern.

Zum Beispiel war das Operations Team für die Einführung eines zentralen und einheitlichen Monitoring- und Alertingnetzwerks bei einem großen deutschen Industrieunternehmen zuständig, durch welches die Infrastruktursysteme diverser Anbieter einheitlich dargestellt werden können. Dies ermöglicht wiederum Folgeprojekte, die darauf aufbauen. So auch in einem anderen Projekt in der Fertigung, in welchem das Monitoring der einzelnen Fertigungskomponenten das Data Science Team bei der Entwicklung eines Predictive Maintenance Algorithmus unterstützt hat.

Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen setzt stark auf individuelle Vielfalt und die Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. So stellt das Unternehmen unbegrenzte Arbeitszeit und Mittel zur Verfügung für die Teilnahme an Kursen, Weiterbildungen und die entsprechende Zertifizierung in neuen Technologien. Zudem inzentiviert das Unternehmen den internen Wissensaustausch durch technologiespezifische Communities, bei denen neue Tools und mögliche Einsatzgebiete in den Projekten offen diskutiert werden.

Das Gehalt setzt sich aus einem fixen und einem variablen Gehaltsanteil zusammen, wobei der variable Anteil an den Einsatz in Projekten geknüpft ist. Die volle Ausschüttung erfolgt bereits bei 120 Projekttagen im Jahr. Teilweise kann es sein, dass Sie im Rahmen der Anforderungs-aufnahme und entlang eines Projektes auch beim Kunden eingesetzt werden. Dies ist natürlich auch mit einer entsprechenden Vergütung verbunden.

Hinzu kommt ein jährlicher Ausflug ins Phantasialand mit dem gesamten Fachbereich.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/