Ref: 121121_jd16_1636709192

Kubernetes Engineer (w/m/d) deutschlandweit remote

Germany, Nordrhein-Westfalen

  • 65000 to 85000 EUR
  • DevOps Role
  • Skills: DevOps, Kubernetes, Docker, Pipelines, CI/CD, Terraform, Ansible, IaC, Infrastructure
  • Level: Mid-level

Job description

Kubernetes Engineer (w/m/d) deutschlandweit remote

121121_jd16_1636709192

Wir suchen für einen Kunden deutschlandweit und remote:

DevOps Engineers (w/m/d)

Techstack:

(Frontend: JavaScript, Vue.Js)
Backend: Java, Spring, Mongo DB, GraphQL
DevOps: Docker, Kubernetes, Terraform o. Ansible
Erfahrung im Aufsetzen von Umgebungen

Weitere Voraussetzungen:
- nicht alle Technologien müssen erfüllt sein
- min. 2 Jahre Vollzeit-Berufserfahrung als Developer
- Erfahrung im Healthcare Bereich oder in der Bio-/Medizininformatik sind ein Plus
- fließende Deutsch- und Englischkenntnisse



Worum es geht:

Das Unternehmen ist Tochter eines großen deutschen Dienstleistungsunternehmens und hat als Vision die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens, speziell im Bereich der Telemedizin. Aktuell liegt der Fokus auf einem Produkt, an dem weiter gearbeitet wird, für die Zukunft sind weitere geplant.

Das Produkt in Frage liest die Vitaldaten von Patienten, vor allem chronisch Kranken und Pflegebedürftigen, aus und übermittelt diese in gesicherter Form an ein Rechenzentrum (Unzug in die Cloud ist geplant, sofern datenschutzrechtlich möglich). Dort werden diese Daten dann verarbeitet, gelogged und hinsichtlich Anomalien und anderen Besonderheiten untersucht. Sollten bestimmte Anomalien auftreten, so können entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, sei es ein automatisierter Report an die zuständige Ärztin oder auch das Rufen des Notarztes. Dazu arbeitet das Unternehmen mit verschiedenen Kliniken deutschlandweit zusammen.

Mission des Unternehmens ist die zielgerichtete und individuelle Versorgung der Menschen mit digitalen Lösungen, die die medizinische Versorgung, Pflege und den administrativen Teil drumherum so effizient und agil wie möglich gestalten.

Dafür arbeiten Sie in einem kleinen agilen Team von aktuell 7 Entwicklerinnen und Entwicklern, geplant ist bis Ende des Jahres auf mindestens 10, noch lieber 15 Leute zu wachsen, remote und ohne Reisetätigkeit.



Dafür wird Ihnen geboten:

Das Unternehmen legt viel wert auf eine inklusive Arbeitsatmosphäre und eine hohe Mitarbeiterzufrieden, was sich auch auf seine Onlinebewertungen auswirkt. Sie arbeiten mit technologiebegeisterten Kolleg*innen zusammen, die viel Freude und Leidenschaft an dem mitbringen, was sie tun.

In einem technologisch innovativen Unternehmen ist Stillstand natürlich immer das Ende. Deshalb werden Sie beständig weiter ausgebildet und erhalten vom Unternehmen Kurse und Zertifikate, die Sie absolvieren können. Pro Jahr investiert das Unternehmen ein Drittel seines Gewinns in seine Mitarbeiter, besitzt eine eigene Ausbildungsakademie und fördert eine individuelle Laufbahn ohne Schienen, sondern mit Ausbildungen in den praxisrelevanten Skills.

Die Hauptsache hierbei ist, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie machen wollen, und daran Freude haben. Das Unternehmen vertritt die Einstellung „Wir können den Mitarbeitenden alles beibringen, nur nicht die Leidenschaft an dem, was sie tun" (kein Zitat).

Sie können Full Remote arbeiten oder von einem der vielen Standorte der Mutterfirma. Der Standort Berlin ist aber ein Plus, da hier der Hauptsitz des Tochterunternehmens ist.

Des Weiteren ist das Unternehmen ein großer Vertreter agiler Arbeitsweise und hat dies in seiner Kultur fest verankert. Es gibt auch häufige Events wie Pair Programming Sessions, offenen Austausch über neue Technologien, Hackathons und mehr. Ab und an gibt es auch Team Events, die aktuell noch hauptsächlich remote stattfinden, in Zukunft aber auch wieder vor Ort stattfinden werden, solange dies möglich ist.



Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/